Im zarten Kindesalter, war ich den Kampfkünsten schon sehr zugetan, inspiriert von Familie, Fernsehen und Kino der 70er und 80er Jahre!

Natürlich sprach mich die körperliche Ausdrucksweise an, aber inspiriert wurde dadurch zusätzlich mein Geist der friedvoll, frei und immer von Natur aus unabhängig sein wollte!Web Ralf 004
Leider wird man zu oft im Leben in Zwänge verwickelt......

Ich wollte immer wissen, warum die Muskeln so einen Unsinn machen, wie stecken Geist und Körper da mit drin, wie lockert man so etwas?!
Ich selber, freue mich jedesmal, wenn ich selber ca. ein bis zwei mal im Monat Massage-Anwendung, genießen darf.

Massiert hatte ich privat, innerhalb meines Umfeldes, schon sehr lange, also lag eine richtige Ausbildung nahe.
Diese Ausbildung absolvierte ich bei der Day-Spa Akademie in Godesberg.
Des Weiteren bin ich in  einer  sehr umfangreiche, 6 jährige Ausbildung zum Tai Chi Chuan und Qi Gong Lehrer in den TARS - in Siegburg. (Bewegungslehre & Kampfkunst)
Diese und langjährige weitere Erfahrungen, unter anderem im beruflichen wie privaten Pflegebereichen, halfen mir, Körper und Geist besser zu verstehen !

Als ich vor Jahren wieder zurück in die Kampfkünste fand, schärfte dies langsam den blick, um endlich eigene, freie, selbstständige und glückliche Wege zu beschreiten, jetzt in der Kombination aus Kampfkunst einerseits und Massagen andererseits :)